Bruno Gasser

Bruno Gasser

Private View – Werke in privaten Sammlungen

Zu Besuch bei den Sammlern des Künstlers: Eine besondere Werkschau des «Grasmalers» Bruno Gasser

 

 

Titelinformation

Herausgegeben von Regula Gasser. Mit Texten von Martin P. Bühler, Iwan Wirth und Regula Gasser. Fotografien von Martin P. Bühler und Marcel Baumann

1. Auflage

, 2019

Gebunden

164 Seiten, 165 farbige und 18 sw Abbildungen

23 x 29 cm

ISBN 978-3-85881-636-8

Inhalt

Das Werk des Basler Künstlers Bruno Gasser (1947–2010) kreiste unablässig um das Thema Gras. An diesem vermeintlich unspektakulären Stück Natur untersuchte Gasser die Wirkung von Farben, Licht und Schatten. In seiner beständigen Auseinandersetzung mit Gras entwickelte Gasser sein Werk unabhängig von Modeströmungen: Die Grasmalerei wurde zu seiner Handschrift.

In dieser einmaligen Monografie zeigen die Fotografen Martin P. Bühler und Marcel Baumann Gassers Werk aus ganz besonderen Blickwinkeln. Sie zogen von Haus zu Haus, besuchten die Käufer von Gassers Werken – manchmal sogar in Begleitung des Künstlers – und fotografierten die Gemälde dort in ihrem spezifischen Kontext.

Autoren & Herausgeber

Marcel Baumann

 ist Film- und Fotoliebhaber und seit jungen Jahren als Autodidakt mit dem Fotoapparat unterwegs.

Martin P. Bühler

, geboren 1956, ist seit 1982 Fotograf des Kunstmuseums Basel. Er hat an diversen Kunstprojekten und Kunstpublikationen mitgearbeitet.

Regula Gasser

Iwan Wirth