Das grosse Architekturbuch-Festival bei Never Stop Reading

Das grosse Architekturbuch-Festival bei Never Stop Reading


Wir freuen uns sehr, das erste Architekturbuch-Festival in unserer Buchhandlung Never Stop Reading zu präsentieren! In Zusammenarbeit mit führenden Schweizer Verlagen laden wir vom 17. bis 20. November zu Podiumsgesprächen mit Architektinnen, Architekturtheoretikern, Landschaftsplanern und Professorinnen ein. Architekt Roger Boltshauser, Architekt und Stadtplaner Stefan Kurath, Landschaftsarchitektin Cordula Weber, Professor Günther Vogt, Architektin Barbar Buser und viele andere diskutieren aktuelle Themen wie Nachhaltigkeit im Bau, Stadtplanung für lebendigen öffentlichen Raum und die Herausforderungen der Architekturvermittlung. Sabine von Fischer, Redaktorin für Architektur und Design bei der Neuen Zürcher Zeitung, moderiert die Gespräche.

Das komplette Programm finden Sie hier und auf der Website der Buchhandlung Never Stop Reading. Neben dem Besuch vor Ort können die Veranstaltungen auch digital über den YouTube-Kanal der Buchhandlung verfolgt werden.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Buch und Ausstellung Johanna Morel von Schulthess

Buch und Ausstellung Johanna Morel von Schulthess


Die Schweizer Textilkünstlerin Johanna Morel von Schulthess ist in ihr Archiv gestiegen und präsentiert das vielfältige Web-Werk, das sie über mehrere Jahrzehnte geschaffen hat. In einer Ausstellung in der Zürcher Limmat Hall sowie in der soeben erschienenen Monografie zeigt Johanna Morel von Schulthess, wie sie in den frühen 1970er-Jahren zum Weben fand, wie sie in Amerika unterrichtet wurde, welche Techniken sie lernte, an welchen Orten sie ausstellte und welche Einflüsse sie bis zum Ende ihres textilen Schaffens Mitte der 1990er-Jahre prägten.


Ein Textilkunstwerk vom traditionellen Weben über die skulpturalen, raumgreifenden Textilobjekte bis hin zum experimentellen, installativen Tafelwerk mit neuartigen, nicht-textilen Materialien.


Hier finden Sie den Flyer zur Ausstellung in der Limmat Hall, Hardturmstr. 122, 8005 Zürich sowie zu den verschiedenen Begleitveranstaltungen.

Scheidegger & Spiess ausgezeichnet

Scheidegger & Spiess ausgezeichnet


Die Stiftung Buchkunst hat die diesjähren «Schönsten Deutschen Bücher» bekannt gegeben. Wir freuen uns sehr, dass unter den 25 ausgezeichneten Bücher zwei aus unserem Programm ausgewählt wurden!
Prämiert wurde der von Yasmin Afschar vom Aargauer Kunsthaus, Aarau, herausgegebene Katalog Kosmos Emma Kunz. Eine Visionärin im Dialog mit zeitgenössischer Kunst, gestaltet von Atlas Studio in Zürich. Besonders hervorgehoben wurden von der Jury die Gestaltung – «Faszinierend: die Lesegewohnheit eines bequemen Taschenbuchs in einem Grossformat für Bildtafeln.» – und der dreidimensionale Ausstellungsrundgang, der «das mit dem Augenlicht Sichtbare überschreitet». Ebenfalls ausgezeichnet wurde der von Barbara Staubli und Barbara Hatebur herausgegebene und von Bonbon gestaltete Band Umgeben von Kunst. Die Julius Bär Kunstsammlung, hier lesen Sie die Begründung der Jury.

Auf die Shortlist haben es zwei weitere Bücher geschafft, American Readers at Home - New Cut und Olga Cafiero - Flora Necomensis.


Wir gratulieren allen Beteiligten zu diesem Erfolg!

Scheidegger & Spiess bei Instagram und Facebook

Scheidegger & Spiess bei Instagram und Facebook


Einblicke in den Verlagsalltag, das Neueste aus dem Programm und rund um unsere Bücher findet ihr jetzt auch via Instagram und Facebook !

 

Folgt uns via @scheideggerundspiess und @scheidegger_und_spiess!

Never Stop Reading

Never Stop Reading


Besuchen Sie unseren Buchladen in der Spiegelgasse! Wir bieten ein ausgesuchtes Angebot von Büchern zu Architektur, Kunst, Design sowie English Books, gemütliche Sitzgelegenheiten und Kaffee! Ausserdem präsentieren wir Fotoausstellungen und ein abwechslungsreiches Programm an Abendveranstaltungen. Aktuelle Informationen finden Sie unter www.neverstopreading.com.

 

Möchten Sie den Newsletter per E-Mail oder das zweimonatliche Programm per Post erhalten? Schicken Sie uns Ihre Kontaktdaten per E-Mail an publicity@park-books.com!

 

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
(Foto links von Thomas Egli)

Neuerscheinungen